Kurzzeit

Bis 2 Jahre

Bin dann mal WEC.
Mehr als nur ein Auslandsjahr!

Durch unsere zahlreichen Arbeitsgebiete, Aussendungszentren und Bible Colleges for Mission Training können wir dir jede Menge Einsatzmöglichkeiten weltweit vorschlagen. Egal, ob du dich als Helfer in sozialen Projekten der Kinder-, Jugend-, Evangelisations- und Gemeindearbeit oder im praktischen, hauswirtschaftlichen und handwerklichen Bereich, oder als Lernhelfer für Missionarskinder engagieren willst, – an Einsatzmöglichkeiten mangelt es nicht.

Kurzzeitmitarbeiter leisten an vielen Orten in unseren Teams einen Beitrag und machen einen phantastischen Job.
Für nicht wenige Kurzzeitler ist der Einsatz eine enorme Bereicherung für ihr persönliches Leben und ihren Glauben. Das Leben und Arbeiten in einer anderen Kultur stellt natürlich Anforderungen an deine Lernbereitschaft und Anpassungsfähigkeit. Dein Glaube wird in der Praxis herausgefordert, aber du kannst – wie schon viele andere vor dir – erleben, wie Gott dich formt und dein Vertrauen in ihn wächst.

Auf dieser Seite

$

Wichtig zum Einsenden der Bewerbungsunterlagen

Voraussetzungen

 Voraussetzungen für eine Kurzzeitmitarbeit bis 2 Jahren

Du hast eine lebendige Beziehung zu Jesus Christus

Du bist aktives Mitglied einer christlichen Gemeinde.

Du bist mindestens 18 Jahre alt (für Auslandseinsätze)

Du hast gute Grundkenntnisse in Englisch und ggf. in anderen Sprachen

Dein Arzt bestätigt deine gesundheitliche Eignung für den Auslandseinsatz.

Du bist flexibel und bereit, in einem multikulturellen Team zu arbeiten.

Du nimmst an dem 5 tägigen Vorbereitungskurs teil

Du nimmst nach dem Einsatz am Wochenende für Rückkehrer teil.

Dein Einsatz finanziert sich aus deiner Gemeinde, Verwandten oder aus Eigenmitteln. WEC finanziert keine Einsätze.

Bewerbung und Einsatzablauf

Komm zum Bewerberinfotag mit mehr Infos und persönlichem Interview.

Zusammen mit dir entscheiden wir über einen möglichen Einsatzort.

Wir werden zwei Referenzen über dich einholen.

Wir besprechen mit dem Team im Einsatzland deinen möglichen Einsatz.

Das Team im Einsatzland trifft die Entscheidung über deine Bewerbung.

Je nach Einsatzort: medizinische Vorbereitung, Visa beantragen, Flugbuchung

Du kommst für 5 Tage zum Vorbereitungsseminar nach Eppstein. Das ist meist im Juni oder August. Bei Bedarf planen wir weitere Seminare im Frühjahr oder Herbst.

Du bist dann mal WEC. Ausreise ins Einsatzland

Du kommst zu den „Re-Entry“-Auswertungstagen nach deiner Rückkehr vom Einsatzland. Wenn du weitere Fragen hast, ruf uns gerne unter 06198 5859 139 an oder schreibe an einsatz@wi-de.de

Wichtig zum Einsenden der Bewerbungsunterlagen

Da die Bewerbung deine persönlichen Daten enthält, muss sichergestellt werden, dass diese bei der Übertragung nicht von Dritten abgefangen und missbraucht werden können. Dazu empfehlen wir eine der beiden Möglichkeiten:

1. Die Word-Datei (Application_WEC_Shortterm.doc) mit dem Passwort „BindannmalWEC“ verschlüsseln und sie dann als Anhang eines Emails an einsatz@wi-de.de schicken.
Bei Word ist das Verschlüsseln mit Passwort unter „DATEI / Dokument schützen“ möglich.
Auch die meisten anderen Textverarbeitungsprogramme haben diese Möglichkeit.

2. Alternativ kann die sichere Emailadresse „Protonmail“ verwendet und die Datei damit an wec-einsatz@protonmail.com gesandt werden – dabei ist sie automatisch verschlüsselt.
Eine Email-Adresse kann bei Protonmail kostenlos angelegt werden (Basiskonto) und ist auch für den späteren Gebrauch während des Einsatzes hilfreich.

Einsatzkosten

Monatliche Kosten beinhalten Unterkunft und Verpflegung und andere Dienstkosten (wie z.B. Sprachstudium)
Die hier angegebenen Zahlen sind Erfahrungswerte vom letzten Jahr und können sich für zukünftige Einsätze ändern.

Zusätzliche Kosten:

  • An- und Abreise
  • Auslandsversicherung nach Bedarf (ca. 50 Euro monatlich)
  • Taschengeld für persönliche Dinge, Urlaub, …
  • einmalig 200 € Verwaltungsgebühr (fällig bei verbindlicher Zusage), plus 3,5% von allen eingehenden Spenden
  • einmalig 100 € für Unterkunft und Verpflegung während der Vorbereitungswoche
  • je nach Einsatzland können einmalige zusätzliche Kosten z.B. für Konferenzteilnahme dazu kommen
  • je nach Einsatzland Kosten für Visum oder Arbeitserlaubnis
  • 20 € für Unterkunft und Verpflegung während dem Rückkehrwochenende nach dem Einsatz

KirchbergBei manchen der Stellen ist es möglich, den Auslandseinsatz mit einer 3-monatige Kurzbibelschule an der Bibelschule Kirchberg zu kombinieren. Eine konkrete Planung findet auf Anfrage statt.

Weitere Studienmöglichkeiten (z.B. eine Woche für ein bestimmtes Thema) sind in unserer englischsprachigen Bibelschule Cornerstone in Holland / Beugen möglich. Kurse am Cornerstone hier erfragen.