Wer wir sind

WEC International (Weltweiter Einsatz für Christus) ist eine internationale Mission mit 1800 Mitarbeitern aus 50 Nationen, die in 70 Ländern tätig ist. Wir sind zutiefst davon überzeugt, dass Jesus Christus die einzige Hoffnung und Rettung dieser Welt ist. Sein Auftrag und seine Versprechen an die Jünger, gelten auch uns: „Mir ist alle Macht im Himmel und auf der Erde gegeben. Darum geht zu allen Völkern und macht die Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Und seid gewiss: Ich bin jeden Tag bei euch, bis zum Ende der Welt.“ Matthäus 28, 18-20.

Unser Leitbild

In Partnerschaft mit Gemeinden wollen wir für Weltmission motivieren, Mitarbeiter entsenden und unterstützen, damit Jesus Christus unter bedürftigen Menschen und den am wenigsten erreichten Volksgruppen erkannt, geliebt und angebetet wird.

Was wir tun

WEC versteht sich als verlängerter Arm der sendenden Gemeinde. Durch Evangelisation, Gründung einheimischer Gemeinden und mit Hilfe sozial-missionarischer Projekte sollen Menschen von der Liebe Gottes erfahren und zu seinen Jüngern gemacht werden. Dies geschieht konkret durch Arbeit mit Kindern in Krisensituationen, medizinische Projekte, Schulung und Ausbildung und Drogenrehabilitation.

Grundwerte des WEC

Opfer

Jünger von Jesus zu sein beinhaltet auch die Bereitschaft, Opfer für ihn zu bringen. Uns ist bewusst, dass die Welt nicht ohne Opfer mit dem Evangelium erreicht werden kann. Das größte Opfer hat Jesus selbst gebracht. Mit seinem Tod und seiner Auferstehung hat er die Erlösung möglich gemacht.

Glaube

Wir wollen Jesus vertrauen, dass er uns in die Lage versetzt, seinen Auftrag zu erfüllen. Wir wollen nach Möglichkeiten und offenen Türen zur Verkündigung des Evangeliums suchen und mutige Schritte wagen.

Heiligung

Wir wollen Jesus den maximalen Raum in unserem Leben geben. Mit seinem Heiligen Geist soll er alle Bereiche unseres Lebens durchdringen und bestimmen.

Gemeinschaft

Weil Christus unser Chef ist, nehmen wir einander an, unterstützen uns gegenseitig und ordnen uns einander in gegenseitiger Rechenschaft und Liebe unter. Wir wertschätzen ethnische, kulturelle und gemeindliche Vielfalt.

Wo wir arbeiten


WEC Weltkarte

Aussendungszentren

Aussendungszentren des WEC gibt es in Deutschland, Schweiz, Niederlande, Großbritannien, Frankreich, Kanada, USA Mexiko, Brasilien, Südafrika, Südkorea, Hongkong, Singapur, Indonesien, Australien, Neuseeland. Die internationale Zentrale des WEC sitzt in Singapur.

WEC Missionare arbeiten in 170 Teams zusammen, häufig ist Englisch die verbindende Teamsprache. Die Missionsstrategien basieren auf Forschung und Gebet. Entscheidungen werden in Einmütigkeit von den Teams im Land und nicht von der Heimatzentrale getroffen. Bei der großen ethnischen und kulturellen Vielfalt der Mitarbeiter sind gegenseitige Annahme und Wertschätzung unerlässliche Grundpfeiler der Zusammenarbeit.

Der deutsche WEC hat 120 Mitarbeiter und ist als gemeinnütziger Verein anerkannt. Seine Zentrale liegt in Eppstein im Taunus. WEC ist in Deutschland Mitglied der Arbeitsgemeinschaft evangelikaler Missionen. Die Arbeit finanziert aus freiwilligen Spenden von engagierten Christen und Gemeinden.

Die internationale Website des WEC findest du unter www.wecinternational.org.